Informationen über die Kirchengemeinde Mägerkingen

Mägerkinger Kirchturm

Mägerkingen ist ein Stadtteil von Trochtelfingen mit ca. 1.300 Einwohnern. Die Sekach mündet beim Naherholungsgebiet "Lauchertsee", einer parkähnlichen Anlage mit Spiel- und Freizeitmöglichkeiten samt Kiosk, in die Lauchert. Mägerkingen gehört zum Landkreis Reutlingen.

Mägerkingen ist seit der Reformation württembergisch geblieben. Außer dem kleinen Hausen an der Lauchert und Mariaberg liegen ringsherum katholische Ortschaften hohenzollerischer Provenienz. Sehr viele Ehen, die in der Generation der Großeltern nicht zustande gekommen wären, werden heute gemischt konfessionell geschlossen. Die Konfessionszugehörigkeit ist in dieser Gemeinde ein ständiges Thema. Die katholischen Partnerinnen und Partner in Mägerkingen fühlen sich in ihrer evangelischen Kirchengemeinde spürbar wohl und engagieren sich aktiv.

Die Besonderheit der Mägerkinger St. Blasius Kirche ist der Turmabschluss mit einer "oberschwäbischen Zwiebelhaube" (siehe Bild).

Die Kirchengemeinde Mägerkingen umfasst zudem noch die Ortschaft Mariaberg, die eine eigene Pfarrstelle hat und zur Stadt Gammertingen (Landkreis Sigmaringen) gehört.

Mariaberg ist ein "Stadtteil mit besonderem Charme". Umfangreiche Informationen können Sie den Internetseiten der diakonischen Einrichtung entnehmen.